Acerca de

Aktuell

Online-Coaching Jahresgruppe 2022
Führung in der Pflege – mit Coaching sicher navigieren

Als Pflegedienstleitung verantworten Sie pflegerische Fachlichkeit in Abläufen und im Management. Sie stehen im Spannungsfeld von Aufgaben, Erwartungen und Funktionen.

Halten Sie Kurs auch unter schwierigen Bedingungen, koppeln Sie Ihre Handlungsschritte an die Erfordernisse in Ihrem Feld.

Bewahren Sie Ihr Gleichgewicht in dem Sie mit Kolleg*innen auf den Rahmen schauen, Kontexte einbeziehen und vom Erfahrungswissen der Gruppe profitieren.

Der Online-Rahmen ermöglicht in der Reflexion eine Distanz zur eigenen Einrichtung und dem regionalen Umfeld. Mit dem Blick über den Tellerrand öffnet sich die Sicht auf erfolgsförderliche/-hinderliche Muster und Sie erkennen Hebel für Ihre Wirksamkeit. Entwickeln Sie Gelassenheit zu Dingen, die Sie wenig ändern können und gestalten Sie proaktiv Ihre Einflussbereiche.

 

In diesem Gruppencoaching reflektieren Sie gemeinsam mit 6-8 Kolleg*innen unterschiedlichster Einrichtungen ihre Führungsaufgabe als PDL. Es begleiten Sie zwei erfahrene Supervisorinnen mit Expertise in den Themen Führung, Teamarbeit, Selbstfürsorge, Strategie und Steuerung. Die Themen kommen von Ihnen aus Ihren beruflichen Alltagsfragen, Situationen und Anforderungen.

Neben den grundsätzlichen Prinzipien des Coachings - Freiwilligkeit, Verschwiegenheit und Allparteilichkeit – vereinbaren wir aus Ihren Bedarfen/ Wünschen Regeln und Schwerpunkte für die Zusammenarbeit in der Gruppe.

Im Vorfeld führen wir mit Ihnen einzeln ein kostenfreies Dialoggespräch über Erwartungen und Ziele.

 

Umfang:

Auftakt 3 Std.  und anschl. 7 Sitzungen à 2 Std. in Zoom.

Zwischen den Sitzungen: 1-2 Treffen in kollegialen Patenschaften zu zweit zur Unterstützung durch Austausch und Best Practice-Erfahrungen (in Selbstorganisation z.B. telefonisch)

Das Coaching findet als verbindliche Jahresgruppe statt. Nach dem kostenfreien Dialoggespräch können Sie entscheiden, ob Sie verbindlich teilnehmen.

Außerdem empfehlen wir zur Vorbereitung den Bochumer Inventar zur berufsbezogenen Persönlichkeitsbeschreibung mit einem Auswertungs- und Reflexionsgespräch. Mit diesem Selbstbeschreibungs-instrument gewinnen Sie Erkenntnisse zu Ihrer Persönlichkeit wie Sie sich selbst und andere führen können.

 

Mögliche Inhalte:

  • meine Rolle zwischen den Schnittstellen Team-Kolleg*innen und Vorgesetzten

  • gesund bleiben in den Anforderungen des Alltags

  • Umgang mit Grenzen

  • Mitarbeiterfürsorge aktiv gestalten

  • Pflegenotstand- inwieweit betrifft mich das? Wie gegensteuern?

  • Platz schaffen für Visionen

  • „Das System führen“ Ziele, Kennzahlen, Prozesse, Personal

  • Mandat für Qualität: kontinuierliche Verbesserung

  • Pflege-Kompetenz im Management integrieren (Prinzipien, Kommunikationsstrategien, Kollegiale Beratung)

  • ...

 

Termine 2022:

Donnerstag, 19.05.2022, 16.00-19.00 Uhr

Donnerstag, 23.06.2022, 16.00-18.00 Uhr

Donnerstag, 14.07.2022, 16.00-18.00 Uhr

Donnerstag, 01.09.2022, 16.00-19.00 Uhr

Donnerstag, 22.09.2022, 16.00-18.00 Uhr

Donnerstag, 20.10.2022, 16.00-18.00 Uhr

Donnerstag, 24.11.2022. 16.00-18.00 Uhr

Donnerstag. 15.12.2022, 16.00-18.00 Uhr

 

Kosten:

Jahresgruppe: 1350,-€

Zusatzangebot Bochumer Inventar zur beruflichen Persönlichkeit mit Auswertungs- und Interpretationsgespräch: 280,-€

 

Supervisorinnen:

Christine Miedaner, Supervisorin (DGSv), systemischer Business-Coach (dvct)

https://www.supvis-miedaner.de/

Birgit Klennert, Supervisorin (DGSv), Organisationsentwicklungscoach (ISP/ DGFC)

 

Melden Sie sich jetzt zum individuellen Vorgespräch an!

 

Anmeldung:

Birgit Klennert

Profil Aktiv - Beratung für Mensch und Organisation